Meine Zeit in Meran vom 07. - 17.10.18

Es war sehr schön in Meran, Südtirol. Mein Freund Werner hat mir sehr viel über Kräuter beigebracht. Werde viele Dinge übernehmen, die ich dort gesehen habe und die mir gutgetan haben. Das neue Wissen gebe ich gerne an meine Gruppe weiter, weil es so wertvoll ist. Weiter habe ich wieder die Freude am Wandern gefunden. Mußte es erstmal langsam angehen, weil ich so starke Steigungen wie in Südtirol nicht gewohnt war. Mein Freund sagte zwar immer, ich müsse leidensfähiger werden, jedoch habe ich darüber oft schmunzeln müssen und ihn damit später aufgezogen. Werner ist ein lieber Kerl, und ich wünsche ihm alles Glück auf Erden. Er hat mir so schöne Kraftorte gezeigt und mich mit auf seine Wege mitgenommen. Wir haben zusammen Esskastanien, Springkrautsamen und Feigen gesammelt und viel zusammen unternommen. Er wird immer einen großen Platz in meinem Herzen einnehmen, denn ich wurde sehr im Herzen von ihm berührt  Werde noch lange an die schönen Dinge denken, die ich mit ihm erfahren habe. Gott segne und beschütze ihn.

Ausbildung zum Entspannungstrainer mit Zertifikat

 

Habe meine  Ausbildung zun Entspannungstrainer mit Zertifkiat am 10.04.18

mit Bestnote beendet und habe nur sechs Monate, statt 18 Monate Regelstu-

dienzeit für das ganze Studium gebraucht. Darauf bin ich sehr stolz. Diese Ent-

spannungstechniken zu lernen war sehr leicht für mich. Es liegt mir im Blut.

Meine Lieblings-Entspannungstechniken sind Qi Gong-Übungen und Fantasiereisen.

 

 

 

Hier ein Gesundheitstipp für die Fettverbrennung: Esst die exotischen Früchte Mango, Papaya und Ananas, denn die erhöhen den Stoffwechsel. Ihr werdet sehen, wie schnell die Pfunde purzeln werden. Wer lieber einheimische Früchte mag, dem empfehle ich Äpfel, am besten Bioqualität   Ananas enthalten außerdem  Phytohormone und erleichtern die Wechseljahre.

Neu entdeckt habe ich Moringa oleifera, eine in Indien sehr bekannte Pflanze. Sie wird  als der Baum des Lebens bezeichnet und enthält fast alle Nährstoffe, die wir brauchen. Ihr findet auf Youtube.de sehr schöne Videos von dieser göttlichen Pflanze. Weiter kann ich Euch Kokosöl sehr empfehlen, das sehr positive Wirkungen auf unseren Körper hat. Dr. Mary Newport hat ihren schwerst dementen Mann Steve damit behandelt und sensationelle Erfolge damit bei ihm erreicht.  Heute ist er nur noch leicht dement und verrichtet viele ehrenamtliche Tätigkeiten für seine Gemeinde.